Demnächst im Intermezzo:

 

09/29/2016

Auftritt Schauspielerei der zuwebe und Konzert entweder-aber

Die Schauspielerei ist ein Arbeitsangebot der zuwebe im kulturellen Bereich. Unter der Leitung einer Theaterpädagogin entsteht professionelles Theater mit Menschen mit einer Behinderung. Im Intermezzo zeigt die Schauspielgruppe der zuwebe verschiedene Kurzgeschichten aus ihrer aktuellen Produktion. Dabei ist für viele herzhafte Lacher aber auch rührende Momente gesorgt.

Der zweite Teil des Abends gehört dann der Musikformation entweder-aber. Die Gruppe pflegt in wechselnder Instrumentierung ein breitgefächertes Repertoire von Ländler über Klezmer, Tango, Musette bis Jazz, aber auch Blues und klassische Musik. 

Website Schauspielerei der zuwebe
Website entweder-aber

- AUSVERKAUFT - 

10/27/2016

Konzert JUICE'M

>Geschüttelt nicht gerührt!< 

Man nehme ein wenig Ray Charles, Horace Silver, Nat King Cole sowie eine Prise Eddie Harris. Heraus kommt Soul Jazz vom Feinsten!
...kraftvoll und stets mit einem zwinkernden Auge versehen!

Weitere Informationen:
www.juicem.ch

Datum: Donnerstag, 27.10.2016
Zeit: 20.00-22.00
Eintritt: CHF 20.00
Tickets: kontaktBOT_DISTRACT_TRIM@intermezzo-zugBOT_DISTRACT_TRIM.ch oder 041 781 66 66

11/24/2016

Konzert Franky Silence & Ghost Orchestra

Geprägt von düsteren Bluesanleihen, Folk Noir und Vaudeville-Chanson.
Getragen von leisen Akkordeonklängen.

Das Luzerner Künstlerpaar Sabrina Troxler und Adi Rohner liebt es mit verschiedenen Genres zu spielen - untermalt durch die authentischen Klänge des Ghost Orchestra.

Weitere Informationen:
www.franky-silence.ch

Datum: Donnerstag, 24.11.2016
Zeit: 20.00-22.00 Uhr
Eintritt: CHF 20.00
Tickets: kontaktBOT_DISTRACT_TRIM@intermezzo-zugBOT_DISTRACT_TRIM.ch oder 041 781 66 66

12/22/2016

Konzert tonique - the singing ladies

Zehn Ladies - zehn Stimmen!

Verzauberte Stimmen und verzauberte Songs. Das Repertoire reicht von Swing über Klassik bis hin zu Pop und Jodel.
...wer diese stimmgewaltigen Damen noch nicht kennt hat definitiv was verpasst!

Weitere Informationen:
www.tonique.ch

Datum: Donnerstag, 22.12.2016
Zeit: 20.00-22.00 Uhr
Eintritt: CHF 20.00
Tickets: kontaktBOT_DISTRACT_TRIM@intermezzo-zugBOT_DISTRACT_TRIM.ch oder 041 781 66 66

 
 
 

 

Damals im Intermezzo:

08/18/2016

Konzert MISTRAL

Die vier Basler interpretieren den klassischen Chanson auf ihre ganz eigene Art und Weise: Charmant, melodieselig, nachdenklich & locker kommt das muntere Quartett daher! CÈST SI BON!

Weitere Informationen:
www.mistralmusique.com

07/14/2016

Konzert Organ'Voice

Organ`Voice ist die einzigartige >beswingte< Kombination aus Live Oldschool Hammond Organ, Cajon und pfeffrigem Jazz Gesang.

Tauchen Sie ein in die musikalische Welt der Sängerin Alma Cilurzo - wo Ausdruck, Gefühl & Lebensfreude die wichtigsten Komponenten sind!

Organ'Voice auf facebook

06/30/2016

Konzert NEO&NEO

Dominik, Raphael, Yannick & Janos changieren zwischen stampfenden Kick-Rhythmen, Zupf-Patterns und runden Harmonien - erdig, vielschichtig und doch bodenständig.

Weitere Informationen: 
www.neoandneo.ch

05/19/2016

Konzert Trio Euter

Das Trio Euter besinnt sich auf die richtig alten Schweizer Volkslieder und macht ihnen mit ein bisschen Rockmusik Dampf unterm Allerwertesten. Die drei Musiker umgarnen die Lieder mit Respekt und lassen sie los auf das Publikum.

Weitere Informationen:
www.trioeuter.ch

04/28/2016

Konzert Julian von Flüe und Band

Julian von Flüe und seine Band sind vier Topmusiker die alle eine Leidenschaft zu groovigem Sound pflegen.

Wenn sie loslegen entsteht eine Mischung aus Blues, Folk und Country die mit ihrem enormen Power und Charakter die Leute von den Stühlen reisst und zum Tanzen bringt. Rockige Gitarrenriffs treffen auf Melodien aus der Volksmusik und der Rhythmus des Schlagzeugs, der an eine Lokomotive erinnert, wird durch einen stampfenden Bass unterstützt.

Julian von Flüe ist ein junger Akkordeonist mit unglaublich viel Erfahrung in verschiedenen Musikrichtungen. 
Mit seiner Band kann er sich aber voll und ganz auf seine Vorlieben konzentrieren. Die Songs sind mehrheitlich von ihm und seinen Musikern geschrieben. Bei diesen Kompositionen lassen sich zum Beispiel urchige Akkordeontöne vom Rhythmen aus New Orleans tragen. Ab und zu lassen Julian und seine Band auch ihre Begeisterung für Country und Bluegrass einfliessen und so lassen sie ihre eigene Musik erklingen.

Weitere Informationen:
www.julianvonfluee.ch